Mastodon Mastodon

Nun also den 2. Trainer innerhalb eines Jahres folgerichtig entlassen. Was sich viele gewünscht haben und es auch schon gerüchtelt wurde ist jetzt offiziell.
Nach dem verkorksten Saisonstart und den letzten 2 Spielen mit einem Torverhältnis von 1:8 war der Verein in Zugzwang, nicht wieder so lang zu warten wie noch bei Marsch.

Das Spiel gegen Donezk war maximal unglücklich, gegen Frankfurt dagegen totale Arbeitsverweigerung. Wenn auch nur Vermutung, aber man kann es ein Stück weit verstehen. Tedesco hat sich in den letzten Wochen viel Misstrauen in der Mannschaft “erarbeitet”. Sei es die Geschichte mit der roten Karte gegen Szoboszlai gegen Köln oder die zweifelhafte Nicht-Elfmeter-Situation bei Werner gegen Union Berlin. Sich vor die Mannschaft stellen sieht anders aus. Die Nicht-Beachtung einiger Spieler (Schlager, Forsberg, Haidara) kommt hier noch on top.

Dennoch sollten wir, bei aller berechtigter Kritik, Domenico für den ersten großen Pokal, die Rettung auf Platz 4 und damit die Qualifikation für die Champions League und die beste Rückrunde der Vereinsgeschichte dankbar sein.

Werbung

Doch das Fußballbusiness ist schnellebig und von Ergebnissen abhängig. Daher sollte der Blick nach vorn und nicht in die Vergangenheit gerichtet sein.

Schauen wir mal welchen Trainer uns die sportliche Führung 😀 als Nachfolger präsentiert. Sehr wahrscheinlich und naheliegend ist wohl Rose, auch wenn ich persönlich es ihm nicht zutraue hier erfolgreicher zu sein. Mit den nächsten Spielen (BVB, Madrid & Gladbach) wird es definitiv eine der undankbarsten Aufgaben und sollte demensprechend auch sportlich eingeordnet werden.

Ron

Werbung
Werbung

Ron_Chitis

philanthropischer Misanthrop mit einer gewissen Neigung zum einzig wahren Rasenballsport

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Resize text-+=
P