Ich weiß, ich weiß es heißt eigentlich: “Das verflixte 7. Jahr.” aber bei Red Bull ist man halt schneller als die Konkurrenz (Schöne Grüße an Max Verstappen und Gratulation zum WM Titel).

Ich will hier heute gar keinen Spielbericht zum Spiel gegen die Arminia abliefern, so viel kann ich da gar nicht schreiben außer, die Arminia hat 100% gegeben und aus ihren Möglichkeiten das Beste rausgeholt. RB dagegen spielte mit angezogener Handbremse, so dass sie nur ungefähr 50% der PS auf den Rasen brachten. Die Gründe dafür versuche ich in den nächsten Zeilen zu interpretieren. Ich schreibe absichtlich interpretieren, da ich als einfacher Fan nicht nah genug am Verein bin und mir nur die Informationen aus dem Verein und der Medien zur Verfügung stehen. Sodass es eher einem Fazit über die Hinrunde und der Vorgeschichte näher kommt.

Nehmen wir doch gleich das Spiel von heute und das von Mittwoch gegen Augsburg. Der Neu-Trainer Domenico Tedesco hat als erste Amtshandlung erst einmal in die Mannschaft hineingehört, was sie kann und will. So weit so löblich und absolut nachvollziehbar, nachdem Jesse Marsch der Mannschaft seine Spielidee auf Biegen und Brechen überstülpen wollte.
Mehr Ballbesitz wollte die Mannschaft haben und die bekam sie auch, und was beim ersten Spiel unter Tedesco gegen Gladbach auch sehr vielversprechend aussah, entwickelte sich gegen Augsburg und Bielefeld als Stolperfalle. Mit dem neuen Konzept und dem Sieg gegen Gladbach im Rücken entwickelte man im Handumdrehen eine Selbstverständlichkeit und teilweise auch Überheblichkeit im eigenen Spiel, die von außen betrachtet, nur schief gehen kann.

Werbung

Man kann es auch nicht verdenken, man hat ManCity, die “beste Mannschaft der Weilt”, geschlagen, man hat so viele kreative talentierte Spieler im Kader, da kommt man als junger Mann schnell auf den Gedanken, ach Augsburg und Bielefeld aus dem Tabellenkeller schlagen wir auch mit 80% Leistung. Und genau danach sahen die beiden Spiele auch aus.

An dieser Stelle nehme ich Tedesco einfach mal raus aus der Verantwortung, er ist 2 Wochen im Amt und ihn trifft hier, wenn nur eine Minimalschuld.

Aber woran liegt das? Hier beginnt natürlich der Bereich der Spekulation und der persönlichen Meinung.
Ich glaube die Ursache liegt zum größten Teil an der Mannschaft und die aktuelle Misere hat ihren Ursprung im Rücktritt von Ralf Rangnick als starken Sportdirektor. Markus Krösche konnte diese Lücke nicht füllen und so hat sie Julian Nagelsmann 1 1/2 Jahre lang mit seiner eher autoritären Art kaschiert. Bis zur Anfrage der Bayern. Ab diesem Zeitpunkt ging es eigentlich nur noch abwärts. Zugegeben es gab immer mal ein paar Spiele die spektakulär gewonnen wurden. Dies lag aber, meiner Meinung nach, eher an der sportlichen Herausforderung für die Jungs, siehe ManCity oder auch den BVB.
Beim Erwerb des täglich Brot allerdings ist die Motivation offenbar im Keller und selbst Siegprämien scheinen hier nicht mehr zu ziehen.

Werbung

Die Mannschaft scheint keine Mannschaft im eigentlichen Sinne mehr zu sein, sondern eher ein Verbund aus hochbegabten Einzelspielern um die viel medialer Wind gemacht wird. Wechselgerüchte hier, Beschwerden über zu wenig Spielzeit da, das Bereuen des Wechsels zu RB, dort mal ein zweideutiger Instagram-Post. Es fehlt ein Korrektiv, ein Leader der aus diesen tollen Fußballern eine Mannschaft formt. Für mich sind das 2 fehlende Positionen. Einerseits ein richtiger Kapitän, der den Spielern auch mal richtig in den Arsch tritt, wenn es notwendig wird und 2. die viel wichtigere Position, ein richtiger Sportdirektor. Einer der das Sportliche wirklich einschätzen kann, dem Trainer Rückendeckung gibt und auch mal ein ernsthaftes Gespräch mit einigen Spielern führt. “Du hast hier Vertrag bis 202x und erhältst von uns ~5 Millionen € im Jahr. Solange du für den Verein spielst gibst du auch 100%, sonst sitzt du auf der Tribüne und kannst dem Verfall deines Marktwertes auf dem iPad zusehen!”

Werbung

Wie oben schon geschrieben, hat sich der Verein mit der nicht erfolgten adäquaten Nachbesetzung des Sportdirektorenpostens sehenden Auges in ein Fahrwasser begeben, aus dem er jetzt sehr schwer wieder rauskommt. Da kann Herr Mintzlaff noch so oft und gebetsmühlenartig daher schwafeln, dass kein Vakuum im Verein entstanden ist. Für jeden Menschen mit ein wenig Verstand sind die Defizite in diesem Bereich von außen sichtbar. Da möchte ich nicht wissen wie es intern aussieht. Man hat sich wohl lieber auf das Manager-Spiel vom Kaufen und Verkaufen konzentriert.

Und ich sag’s mal wie es ist. Diese Saison geht auf deine Kappe, Olli!

Werbung

Die selbst gesteckten Saisonziele Champions League Qualifikation sind nach dieser verkorksten Hinrunde kaum noch über die Liga zu erreichen, vom heißen Atem, den Nagelsmann mit den Bayern spüren wird, ganz zu schweigen. Platz 9. 5 Punkte auf den Relegationsplatz und 5 Punkte zum Platz 6 für die Conference League. Nicht unmöglich, aber definitiv nicht einfach. Einziger Wermutstropfen ist das Erreichen der Europa League. Eventuell geht ja darüber was, aber auch da sind noch 2 andere Mannschaften aus der Bundesliga vertreten und auch sonst keine Laufkundschaft.

Aber ich möchte Oliver Mintzlaff beim Wort nehmen und hoffen, dass der versprochene starke Sportdirektor so schnell wie möglich seine Arbeit aufnehmen kann, damit Tedesco gut und erfolgreich mit der Mannschaft arbeiten kann, sie zum größten Teil zusammenhält und die Saison für alle und vor allem für uns Fans versöhnlich beendet.

 

P.S. Wie schon erwähnt stellt das meine persönliche Meinung dar. Die muss nicht richtig sein und man kann das durchaus auch anders sehen. Es ist einfach nur das Bild, was bei mir in den letzten Wochen entstanden ist. Und jetzt nach dem letzten Spiel in diesem Jahr und auch noch unter dem Eindruck dieser Minderleistung, habe ich mich genötigt gefühlt, dies zu “Papier” zu bringen.

P.P.S. schöne Weihnachten, guten Rutsch und erholsame Tage wünsche ich und das ganze Team von Mein Rasenballsport.

 

Autor

Werbung

Ron_Chitis

Ron_Chitis

philanthropischer Misanthrop mit einer gewissen Neigung zum einzig wahren Rasenballsport

0 Kommentare

Resize text-+=
%d Bloggern gefällt das:
P