Erzähl mir doch nichts vom Pferd….ein athmosphärischer Spieltagsbericht zu SV Babelsberg – RB Leipzig

Vor dem Spiel

waren unter den Fans zwei Strömungen festzustellen. Auf der einen Seite die Optimisten auf der Glas halb voll ist, die darauf verweisen, dass man seit fünf Ligaspielen ungeschlagen ist und in der Tabelle mittlerweile den sechsten Tabellenplatz erklommen hat. Auf der anderen Seite die eher pessimistisch gestimmten Fans mit dem halbleeren Glas in der Hand, die eine stagnierende Entwicklung und eine fehlende Spielidee beklagen.

So viel vorne weg: Das Spiel gegen Babelsberg sollte nicht dazu dienen die jeweiligen Lager vom Gegenteil zu überzeugen. Im Gegenteil, es dient sogar dazu die jeweilige Meinung zu verfestigen.

Für gute Stimmung bei den Gastgebern sorgte eine noble Geste unseres Rasenballsportvereins. RB Leipzig verzichtete zu Gunsten des SV Babelsberg auf die Einnahmen aus diesem Spiel, die üblicherweise unter den beiden Teams aufgeteilt werden. Die Mittelverwendung des plötzlichen Geldsegens legten dann später einige Fans der Babelsberger fest.

(mehr …)

Resize text-+=
P