Man hat am Ende auch wenn es in der Hinrunde nicht danach aussah, es doch noch geschafft durch ein Unentschieden gegen Bielefeld sich für die CL zu Qualifizieren. Und auch wenn Tedesco nicht den schönsten Fußball spielen lässt hat er uns nach dieser wirklich katastrophalen Hinrunde wo mit Platz 11 endete, auf Platz 4 und somit in die CL geführt was sehr bemerkenswert ist.

Jetzt steht das große Highlight dieser Saison an das DFB-Pokal Finale, wenn ich nur daran denke bekomme ich schon Gänsehaut. 

Es geht gegen die von Christian Streich trainierten Freiburger wo natürlich heiß sind den Titel zu holen. 

Werbung

Aber genauso sind die Leipziger heiß sich den Titel zu schnappen, und damit nach den verloren Finalen gegen den FC Bayern und den BVB endlich den ersten richtigen Titel der Vereinsgeschichte zu holen. Und man sagt ja “Alle guten Dinge sind Drei”.

Grundsystem: Freiburg spielt meistens in einem 4-2-3-1. Sie können aber auch mit einer Dreierkette spielen wie beim 1:1 gegen Leipzig.

Voraussichtliche Aufstellungen für SC Freiburg vs RB Leipzig 

Werbung

Trainer: Seit Jahren ist Christian Streich Trainer beim SC Freiburg, man kann sich Freiburg gar nicht mehr ohne Streich vorstellen. Taktisch und Menschlich ist er Top. Immer hat er einen lustigen Spruch parat, ein Trainer wo du als Spieler einfach richtig magst.

Taktik und Schwächen von Freiburg 

Die Starke linke und rechte Seite 

Werbung

Bei Freiburg ist die linke Seite wirklich Top besetzt mit Grifo und Günter. 

Grifo interpretiert dabei mit dem Ball eine wirklich sehr interessante Rolle. Er zieht immer wieder in die Mitte um daraufhin Überzahl im Mittelfeld zu erzeugen.

Günter schiebt in dem Moment wo Grifo in die Mitte zieht, sehr hoch nimmt sogesagt die linke Flügel Position von Grifo ein. Er gibt dem Spiel dadurch auch die nötige Breite.

Die Rechte Seite gibt dem Spiel Breite und Flexibilität.

Spielaufbau:

Wie bei so vielen Mannschaften gibt es mehrere Taktiken beim Spielaufbau.

Das erste was dir auffällt beim Spielaufbau,  ist das wenn sie mit einer Viererkette spielen, die AV sehr hoch stehen was natürlich ein Risiko mit sich bringt. Das macht man aber dadurch weg dass ein Spieler aus dem Zentrum in die IV abkippt und eine Dreierkette bildet.

Ein Beispiel dazu:

 

Das erste Ziel beim Spielaufbau ist es den Gegner zu locken, um so höher der Gegner steht um so mehr Platz gibt es auch zwischen den Ketten.

Der Lange Ball ist wie bei so vielen Teams ein Mittel, weil man einfach vor allem mit Nico Schlotterbeck einen Spieler hat wo lange Bälle wirklich punktgenau spielen kann. Die meisten Bälle gehen dabei meistens auf die offensiven AV.

Aus dieser Situation fehlt ein Tor weil der rechte AV (Kübler) durch den genialen Pass von Höfler einen Geschwindigkeit Vorteil bekommt.   

Den Gegner auseinanderziehen:

Der SC Freiburg versucht durch tiefe Laufwege, schnelle Seitenverlagerungen und dadurch das man immer Überzahl erzeugen will den Gegner auseinanderziehen. 

Bälle hinter die Kette 

Eines ihrer großen Waffen sind Bälle hinter die Abwehrkette, wo sie auch wenn sie nicht viel Geschwindigkeit im Sturm haben durch glucke Tiefe Laufwege immer wieder Tore erzielt.

Standards

Freiburg ist enorm Gefährlich bei Standards, man hat insgesamt 19 Tore aus Standards geschossen (ohne Elfmeter). 

Die Kreativität der Mannschaft ist dabei das Stichwort viele Ecken kommen auf den kurzen Pfosten. wo der Ball dann verlängert oder ins Tor geköpft wird.

 

Fazit: Das wird enorm schwieriges Spiel weil Freiburg einfach eine Top Mannschaft ist. Mein Tipp ist trotzdem ein 2:1 für den einzig wahren Rasenballsport und das würde heißen wir sind Pokalsieger!

 

Werbung

0 Kommentare

Resize text-+=
%d Bloggern gefällt das:
P