Aktuell kommt fast täglich eine neue Wasserstandsmeldung dazu, dass Laimer RB Leipzig verlassen und sich dem FC Bayern München und Julian Nagelsmann anschließen will.

Doch was passiert bei uns, sollte Laimer RB Leipzig verlassen?

Für diese Position gibt es aktuell 4 Kandidaten, mit denen sich RB aktuell befasst. Diese sind Alex Kral (Spartak Moskau),  Lucas Gourna-Douath (AS Saint. Etienne), Teun Koopmeiners (Atalanta Bergamo) und Edson Alvarez (Ajax Amsterdam).

Werbung

Dazu hier die Statistiken der Spieler in der letztem Saison:

Alex Kral (24)

Für ihn beziehen wir uns auf die Saison 2020/21, da er in dieser Zeit bereits unter Tedesco gespielt hat.

Werbung

Er hat insgesamt 30 Spiele in Liga und Pokal gemacht. Dabei hat er 2470 Minuten gespielt und 5 Scorerpunkte erzielt. Hauptsächlich spielt er 6er, kann aber auch als Innenverteidiger, Rechts – und Linksverteidiger eingesetzt werden. Sein Vertrag bei Spartak Moskau läuft noch bis 2024 und sein Marktwert beträgt ca. 7 mio€. Er ist ein sehr robuster Spieler, der eine gute Ergänzung auf der 6er Position wäre. Dementsprechend wäre Kral eher ein Talent und nicht direkt ein Ersatz für Konrad Laimer.

Luca Gourna-Douath (18)

Für ihn gilt exakt dasselbe wie für Kral. Er ist mehr ein Talent, als ein direkter Ersatz für Konrad Laimer.

Werbung

Er ist ein französischer Mittelfeldspieler und hat letzte Saison für Saint Etienne 35 Spiele bestritten. Dabei sammelte er einen Scorer und 7 gelbe Karten.  Hauptsächlich ist er im defensiven Mittelfeld bzw. zentralen Mittelfeld beheimatet. Er kann aber auch Innenverteidiger spielen. Sein Vertrag bei Saint Etienne läuft noch bis 2025 und sein aktueller Marktwert beträgt 10 mio€.

Teun Koopmeiners (24)

Koopmeiners wäre ein absoluter Toptransfer. Wir konnten ihn ja bereits beobachten, als Atalanta in der Europa League bei uns zu Gast war.

Koopmeiners ist ein holländischer defensiver Mittelfeldspieler und hat letzte Saison für Atalanta Bergamo 47 Spiele bestritten. Dabei erzielte er 4 Tore und 4 Vorlagen, außerdem sammelte er 6 gelbe Karten. Koopmeiners kann so gut wie jede Position im Mittelfeld spielen, allerdings hauptsächlich im defensiven Mittelfeld. Sein Vertrag bei Bergamo läuft  noch 2025 und sein Marktwert liegt aktuell bei 25 mio€.

Edson Alvarez (24)

Auch er wäre ein absoluter Toptransfer und der “Mega” Transfer, der RB Leipzig sofort weiterhelfen kann.

Er ist ein mexikanischer Mittelfeld – und Abwehrspieler und hat letzte Saison für Ajax Amsterdam 41 Spiele bestritten. Dabei erzielte er 5 Tore und bereitete 1 Tor vor, außerdem sammelte er 9 gelbe Karten. Alvarez kann im defensiven Mittelfeld, aber auch in der Innenverteidigung spielen. Dementsprechend ist Alvarez in der Lage, Laimer im Mittelfeld aber auch Willi Orban in der Innenverteidigung zu ersetzen, sollte er sich verletzen. Sein Vertrag bei Ajax läuft noch 2025 und Ajax würde ihn für ca. 30 mio€ gehen lassen.

Statistik Vergleich zwischen Koopmeiners, Alvarez, Kral und Gourna-Douath

Edson Alvarez Teun Koopmeiners Alex Kral Lucas Gourna-Douath
Ballaktionen 70.7 60.0 69.9 36.1
Passgenauigkeit 49.4 (86%) 37.7 (83%) 45.3 (81%) 23.9 (89%)
Exakte Steilpässe 2.3 (67%) 3.2 (56%) 2.1 (46%) 1.1 (63%)
Tackles pro Spiel 2.0 1.3 1.5 1.5
Abgefangene Bälle pro Spiel 1.4 0.5 1.8 0.4
Abgewehrte Bälle pro Spiel 1.5 0.5 0.8 0.3
Überdribbelt worden pro Spiel 0.8 1.1 0.8 0.5

(alle Prozentualen Werte beziehen sich auf alle Pässe, die er pro Spiel gespielt hat) Quelle: Sofascore

 

 

Fazit

Alex Kral und Lucas Gourna-Douath sollte man eher als Talente ansehen und nicht als direkten Konrad Laimer Ersatz. Dafür kommen auf jeden Fall Alvarez und Koopmeiners in Frage, da beide die Mannschaft direkt verstärken würden und flexibel einsetzbar wären.

Mal sehen was noch passiert.

 

Werbung

0 Kommentare

Resize text-+=
%d Bloggern gefällt das:
P